Onlinebanking ist sicher wie nie zuvor, dennoch sollte man stets achtsam sein

(djd). Onlinebanking ist einfach, günstig, schnell und praktisch. Fast alle Bankgeschäfte lassen sich heute auf diese Weise erledigen. Um Transaktionen im Onlinebanking durchzuführen, muss jeder Auftrag mit einer eigenen transaktionsabhängigen Nummer, der TAN, freigegeben werden. Smart-TAN ist etwa das bei den Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken beliebteste Verfahren. Hier wird die TAN von der Girocard und einem kleinen Lesegerät generiert, das die Kunden von der Bank erhalten. „Bevor die Transaktion per TAN freigegeben wird, müssen die am Lesegerät gezeigten Daten vom Bankkunden noch einmal überprüft und bestätigt werden“, erklärt Dr. Olaf Jacobsen vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

 

Aufgrund mehrstufiger Sicherheitssysteme sind Online- und Mobilebanking sehr sicher. Einige Verhaltensregeln sollten dabei dennoch berücksichtigt werden.
Aufgrund mehrstufiger Sicherheitssysteme sind Online- und Mobilebanking sehr sicher. Einige Verhaltensregeln sollten dabei dennoch berücksichtigt werden.
Foto: djd/BVR/thx

 

Immer aufmerksam sein

Dank solcher mehrstufiger Sicherheitssysteme ist Online-, aber auch Mobilebanking sehr sicher. Einige Verhaltensregeln sollte jeder Internetnutzer stets berücksichtigen. Hier die wichtigsten Tipps im Überblick:

– Banken fragen niemals, weder in E-Mails noch am Telefon, nach der persönlichen Online-PIN oder einer TAN. Hierbei handelt es sich um Betrugsversuche. Regel Nummer eins ist also, solche Mails zu ignorieren und zu löschen.

– Jede TAN ist stets zur Ausführung genau der Daten vorgesehen, die im Lesegerät oder im Mobiltelefon angezeigt und vom Kunden bestätigt werden. Die TAN sollte also nur für die Transaktion eingegeben werden, die tatsächlich getätigt werden soll.

– Weist das eigene Konto unerwartet Gutschriften oder Abbuchungen aus, sollten diese zuerst mit der Bank geklärt werden. Auf keinen Fall sollte eine Rücküberweisung erfolgen, wenn fremde Personen oder Institutionen darum bitten. Das ist ein üblicher Trick von Betrügern.

– Für Onlineüberweisungen sollte ein Tageslimit festgelegt werden. Zugleich empfiehlt es sich, die Kontoumsätze regelmäßig zu überprüfen. So lässt sich möglicher Missbrauch von vornherein begrenzen.

– PC und Smartphone sichern: Wertvolle Geräte und sensible Daten sollten
mit einem aktuellen Antiviren-Schutz und einer Firewall geschützt werden. Kostenlose Computerchecks helfen beim Aufspüren und Entschärfen möglicher Sicherheitslücken.

– Besteht ein Verdacht, dass Dritte in den Besitz der PIN gekommen sind oder stellt sich das Onlinebanking-Portal merkwürdig dar, sollte der Zugang sofort gesperrt werden. Eine solche Sperrung kann entweder selbst durch die dreimalige Eingabe einer falschen PIN beim Anmelden oder über eine Sperr-Notrufnummer vorgenommen werden.

Mehr Infos zum Thema Onlinebanking-Sicherheit gibt es auf den jeweiligen Seiten der Volksbanken und Raiffeisenbanken und des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik unter www.bsi-fuer-buerger.de.

 

Moderne Sicherheitsverfahren machen Onlinebanking so bequem und sicher wie nie zuvor.
Moderne Sicherheitsverfahren machen Onlinebanking so bequem und sicher wie nie zuvor.
Foto: djd/DG Verlag

 

Banking-Apps fürs Smartphone

Immer mehr Kunden nutzen nicht nur Onlinebanking über ihren PC, sondern auch Banking-Apps auf ihrem Smartphone. Nahezu jede vierte Onlinebanking-Nutzung erfolgt heute über Apps. Allen Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken steht die kostenlose Banking-App zur Verfügung. Sie ist auf allen Smartphones oder Tablets mit den Betriebssystemen Android oder iOS nutzbar. Und auch dies ist sicher: Alle Daten werden hier stets verschlüsselt gespeichert. Die App wurde bis Ende 2017 insgesamt sechs Millionen Mal heruntergeladen. Mehr Informationen gibt es auf den Internetseiten der einzelnen Volksbanken und Raiffeisenbanken, die auch über das Portal www.vr.de erreichbar sind.

 

[amazon_link asins=’B00C13BER2,B073ZXJQJF,B073ZZP792′ template=’ProductGrid‘ store=’smartmultimedia‘ marketplace=’DE‘ link_id=’2ed46ed7-6438-11e8-90a7-9d8d0f68c369′]